Archiv der Kategorie: Gedichte

Wie so

Wie so, wieso. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Rolling Home

Schließlich sie waren älter, erfahrener, irgendwie sollte sich dies bestätigt finden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tropfen der Zeit

Tosender Wasserfall deine Spuren zermahlen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Alles für Dauerliederlichkeit

Vom Stolz unter Kameraden, vom Stolz ihrer Verwegenheit Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zorn lähmt

Worte zerbersten, Zwietracht zersetzt Sprache, begräbt das Wissen mit Lügen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mensch, Mensch

In diesem Moment abgrundtief die Gründe. Mensch vernichtet Mensch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Frag stets warum

Irgendwen trifft es dann in Übermut, Vorsicht fand keinen gezielten Platz.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen