Archiv des Autors: hraban57

Konfrontation

Ich ignoriere ihr Dasein, lauf erhobenen Hauptes, wenn ich sie seh, an ihr vorbei. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Vom Ehrenkodex bis zur politischen Lüge

Denken wir nur mal kurz an die Hochstapler, und deren gibt und gab es etliche. Um sich selbst ins rechte Licht zu rücken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mensch an kurzer Leine

Von Haus aus bleibt der Mensch bequem, gestaltet man es ihm doch scheinbar angenehm. Er sieht dabei mitnichten das eigentliche Problem.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Idole und Personenkult im gesellschaftlichen Grenzbereich

Vorbilder und Personenkult sind stets Begleiterscheinungen menschlichen Daseins, in der jungen Entwicklung zum Erwachsenendasein durchaus hilfreich und notwendig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Grenzenlose Gewalt auf ständiger Lauer

Gewalt war ein ständiger Begleiter für die Siebenjährige, zwar schlug Dad sie nicht, dafür aber ihre Mum. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bamf-Skandal: Josefa Schmid brachte nicht nur den Stein ins Rollen

Doch das Vertrauen nicht nur in jene Behörde vor Ort ist erschüttert, gerade die politischen Gegner profitieren besonders davon. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mit einem Wisch

Essen, Kino, Freunde treffen. Viel gelacht mit Steffen. Seine Zwillingsmädchen sind Rabauken, ihre Streiche jeden verschaukeln.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Christentum: Missionieren im Namen des Herrn

Man stelle sich einfach mal vor, es hätte keinen missionarischen Eifer der Christen gegeben. Dann wäre der Welt im Laufe der Jahrhunderte viel Leid erspart geblieben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Sarah lehnt sich aus dem Fenster

Sarah meint, ein Grummeln zu hören. Weit weg. Die ersten Anzeichen, das Gewitter naht. Sie fürchtet sich vor Gewitter. Besonders am See. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Either Trump or Putin – that’s the question

Es ändert nur nichts an der weiteren Aggression gegenüber anderen Nationen, an den erneuten Rüstungswettlauf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen