Archiv des Autors: hraban57

Gebt den Rechtsradikalen keine Bühne

Was bedeutet jene neue Bühne der Rechtsradikalen, die nunmehr vier Jahre lang im Bundestag ans Rednerpult dürfen? Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Gehässigkeit heißt der Wahlsieger bei der Bundestagswahl 2017

„Unser Land und unser Volk zurückholen“ verdeutlicht in diesem Ausspruch sein diktatorisches Verhalten gegenüber anderen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Manchmal fast schon vorbei

Welch ständige Wiederholung Mensch sich gefallen läßt, opfervoll, fast widerstandslos. Keine Revolte kommt in Schwung, auch nicht im Jetzt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bundestagswahl: Nicht die Russen kommen, sondern die Rassisten

Der große Wahlverlierer, die Union, kann ihren Merkel-Bonus nicht ausspielen, muß den Weg in die Jamaika-Koalition wagen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Jedes Kreuz gegen die Neue Rechte

Wählen gehen, Hürden bestehen, bevor die Neue Rechte regiert. Auf das sie viele Stimmen verliert! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Nation braucht keine Stalker

Wir sind aus demselben Holz geschnitzt, dein Geziere eine Tugend, die dich schützt vor all den Ignoranten, jetzt verstehe ich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Vom Glauben abkommen eine Chance der Selbstfindung?

Es ist noch nicht allzu lange her, daß hierzulande im wesentlichen die Katholische und die Evangelische Kirche unsere Gesellschaft bestimmend gestalteten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Helena von gegenüber

Im ersten Moment war es ihm, als erkenne sie ihn nicht, fürchtete, seine wirren Gedankenwelten wären auf seiner Stirn deutlich abzulesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Frankreich: Das Land der „Faulenzer“ empört sich

Parallelen zum deutschen Hartz IV. Auch ein Emmunel Macron funktioniert lediglich wie ein aufgezogenes Uhrwerk, dem er schnurstracks folgt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Spieglein, Spieglein im deutschen Land

Spieglein, Spieglein im deutschen Land, wer schwingt zum Hitlergruß ungeniert die Hand? Es ist derselbe Pöbel wie damals, welch Schand.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen