Archiv des Autors: hraban57

Was für’n Flop

Was für’n Flop! Vorher alles top, Ramsch im Shop. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Chancen einer Welt des Umbruchs

Es muß daher zwangsläufig ein kollektives Bewußtsein schnellstmöglich entstehen, will Mensch überhaupt noch eine Chance haben, all diese Konflikte zu lösen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wuschelkopf

Versteckt das ersehnte Stück, aufgeschoben Glück, um später zu genießen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Auslaufmodell NPD – das tut aber weh

Eine türkisch aussehende Fahrgästin schaut unsicher in die Runde, oder ist sie eher eine Iranerin, vielleicht aus Syrien. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Hundemüde

Die Stadt kenne ich, bin einmal umgestiegen. Warum? Der kleine weiße Schnauzer. Er roch nach Rauch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Helsinki-Gipfel: Trump trifft Kumpel Putin

Mit diesem 45. US-Präsidenten hat die Weltpolitik ohnehin tagtägliche Koliken zu überstehen, die kaum dramatisch schmerzhafter sein könnten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weit verbreitet

Man sieht es weit in die Nacht hinaus, hell leuchtend, das Licht der Stube, ein wenig verdeckt, ein kleiner Schatten nur.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Frankreich zum zweiten Mal Fußballweltmeister

Immerhin fielen mit insgesamt 12 Eigentoren in dieser 21. Fußball-WM die meisten jeweils erzielten bei einer WM. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sport | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Pluralistische Macht der Schöpfungswille

Und ihr, die ihr stärkt dies Machtgehabe, euch fehlt die eigene Selbstwertgabe. Dies ist ein Zeichen von Nichtsnutz, Kleingeister hauen auf den Putz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Warum friedlich wenn Gewalt stets das letzte Wort hat?

Aber ausgerechnet ein Teil jener Hintergangenen fühlte sich in einer Protestbewegung der Neuen Rechten über Pegida und AfD gut aufgehoben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen