Archiv des Autors: hraban57

Grausammlerin

Wissen Sie was? Ich habe in grau geheiratet, ja, ehrlich, mein Brautkleid war grau, funkelnd grau mit Glasperlen und Silberplättchen geschmückt. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Hörst du die Glocken schon läuten, wenn Politiker sich häuten?

Mensch muß endlich aus seinem Joch erwachen, echten Widerstand entfachen, um den Überreichtum von dannen zu jagen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Geister erzeugen Spannung

Die Schrecken der Nächte, der verlassenen Orte, Burgen, geheimnisvollen Plätze faszinieren, oder besser ausgedrückt, spannen uns auf die Folter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kolumne | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Terror in Katalonien

Heute Mittag findet in Barcelona am Anschlagsort eine Schweigeminute statt, zu der Barcelonas Bürgermeisterin Ada Colau aufgerufen hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Terror | Kommentar hinterlassen

Verfahren im Sprachdickicht

Wer schreibt der Berühmtheit willen, fährt Auto mit Amphetaminpillen, sein Ego als erster stellt aufs Podest, beachtet Publikum als unnötigen Rest. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Umfragen: Demoskopen entlocken schräge Schlagzeilen

Da Meinungsforschungsinstitute mit eigener Fehlerquote hadern müssen, liegen sie manchesmal somit nicht richtig Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Rassismus ein Verbrechen

Zeig mir die ungeschminkte Offenheit, die weltweiten Frieden bedeutet. Sie wird ganz gezielt verhindert von ein ein paar stumpfen Nationalisten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Luisa Casati – I mag di!

Mund zu. Ohren auf. Serpentinen. Rauf, runter. Fahrtwind. Kein Windhauch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Neue Rechte auf Erfolgskurs oder kurz vorm Kollaps

Es zählet nicht das Individuum, sondern vielmehr die Gruppe, das sich Einfügen in den wiederentdeckten Schmelztiegel einer alten Treue zum Staat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Geliebte Pachycereus pringlei

Ich kauf sie, ich zahle mit Karte, so viel hab ich nicht in bar. Ich fühl mich erleichtert, schwebend, wunderbar! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen