Archiv des Autors: hraban57

Bunter Horizont

Jeder Atemzug verteilte das Pulver, fluoreszierende Laute beschriften meine Stimme. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wer schweigt, macht sich mitschuldig

Solange wir stillschweigend zuschauen, zu wenige sich beherzt trauen, kann Freiheit sich nicht gerecht entfalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Politische Unglaubwürdigkeit nimmt längst zu

Der Ausverkauf der Demokratie nimmt seinen gefährlichen Lauf, der uns alle nicht gleichgültig sein darf, wollen wir nicht morgen schon in einer Autokratie erwachen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Quergedachtes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn Hass sich paart mit Arroganz

Sie wähnen sich im ständigen Krieg, fühlen sich bei Diskussionen angegriffen, die eigene Meinung feiern sie als Sieg, Angst unter ihresgleichen deshalb inbegriffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nach einem Jahr Joe Biden

Solange die Demokraten dermaßen uneinig sich verhalten, haben die Republikaner ein leichtes Spiel, ihre Macht schnellstmöglich zurückzuerlangen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Männerabend unter Mackern

Denn mit der Macht kam bisher stets der Erfolg, was interressiert dabei das Volk. Hauptsache Männer lassen es so richtig krachen, jene konservativen Helden machen keine halben Sachen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schicksal selbstverschuldet

Der Wald Besitz des Grafen, Herrscher über Wohl oder Verderben, Durchsetzungsfähigkeit gleich Verantwortlichkeit, Schwäche selbstverschuldet, weil Schicksal das duldet.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen