Moderner Rattenfänger


Wegen dir
falte ich kein Papier
zu einem Drachen,
es ist schlichtweg zum Lachen
für wen du gehalten werden willst,
wenn du Menschen mit Spenden stillst.

Ein verkannter Wohltäter, der Kreide frißt,
damit deine Lügen niemand vergißt,
veränderst du nicht der Worte Schreibweise,
das Verändern der Bedeutung flüsterst du leise,
sei Meinungsfreiheit, eher ist es die Absicht,
mit diesem Trick zu stehen im Rampenlicht.

Mit der Investition in Lügen
läßt sich jedes Weltbild verbiegen,
der Drache wird zum Gönner, der alle erfreut,
geheimnisvolles Getue zu Wissen, das nicht reut,
weil Verblödung zu Stumpfsinn heranreift,
du bist ein Rattenfänger, der Idioten zu sich pfeift.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..