Keine Mär von einer Herrschaft des Neofaschismus


https://pixabay.com/de/illustrations/anti-faschismus-krieg-nie-wieder-7131786/

Bild von Ian Moone auf Pixabay

Macht kaputt, was euch kaputtmacht

Weg vom Rechts-Links-Denken oder etwa doch die Zivilgesellschaft vor einer Bewährungsprobe, die niemand real ignorieren kann, wenn denn noch ein Funken Hoffnung besteht? Es geht schließlich um Freiheit, die das Wort nicht beschneidet, Rassismus schlichtweg konsequent ablehnt, Religionen als das sieht, was sie sind, Glaubensbekenntnisse, die niemals in der Politik anknüpfen dürfen, die Medienfreiheit gewährt und das wichtigste Gebot achtet, die Menschenrechte. Mit dem Wort Würde in seinem eigentlichen Sinn sollten wir vorsichtiiger sein, denn Geld darf niemals ein Garant sein, Armut ohnehin per se mittels Überreichtum entsteht.

Was läuft verkehrt bei der Existenz des Menschen, der meint, er sei der Herrscher dieses Planeten? In erster Linie dessen Maßlosigkeit, die Unfähigkeit, deutliche Zusammenhänge zu erkennen und vor allem mit dem erreichten Wissen um entsprechend gezielt zu handeln, um selbstverursachte Katastrophen abzuwenden. Das Gegenteil geschieht, wir steuern sehenden Auges einer Apokalypse entgegen, die Menschheit mehr oder weniger zu verantworten hat. In anderen Worten, sie muß als vermeidbar genannt werden.

Mit Blick gen weltweite neofaschistische Bewegungen darf dem freiheitsliebenden, vor allem kulturliebenden Menschen durchaus mulmig werden. Das kann keinesfalls gutgehen, wie die Geschichte uns gelehrt hat. Vergessen im Bewußtsein einer neu herangewachsenen Generation all die Faschisten wie Hitler, Mussolini, Franco, Pinochet, eben weil diese sich nicht auf dessen Begrifflichkeit beschränken sollte? Im Klartext geht es um despotische Herrschaften, die real zunehmen, erkennbar in Belarus, Ungarn, Türkei, Iran, Saudi-Arabien, Ägypten, Brasilien, Norkorea, China und vor allem in Russland.

Andere Länder stehen längst bereit, wo schnell Rechtsextreme an die Macht wollen, denken wir an die USA, Frankreich und Italien. Selbst Großbritannien leidet unter Johnsons Kurs, wir sollten nicht vergessen, daß auch er wie Trump von russischen Oligarchen Spenden empfing. Ein weltweiter Komplott, der alles andere als eine verheißungsvolle Zukunft bedeutet? Ein Hin zu einer Herrschaft, in der Mensch sich unterzuordnen und einzufügen hat, willig ihren Führenden gegenüber, das Gegenmodell zur Demokratie, eine Weltenautokratie, in der bekannte Sciece-Fiction-Filme längst uns verdeutlichten, was sie real mit uns macht?

Wenn wir weiterhin blauäugig jene unverkennbare Entwicklung zulassen, steuern wir exakt auf solche Szenarien zu, die wohl jeder halbwegs freidenkende Mensch nur ablehnen muß! Es sei denn, wir fügen uns ähnlich wie jene Nutztiere, die alltäglich zur Schlachtbank geführt werden, hilf- und wehrlos. Der große Unterschied besteht darin, daß Menschen denken und somit auch handeln können, um genau eine solche Herrschaft zu verhindern. Tun wir es, beherzt und unbedingt zielgerichtet, bevor es zu spät ist!

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Meinung

Dieser Beitrag wurde unter Meinung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..