Kein Tanz auf verkohlten Planken


https://pixabay.com/de/photos/jenseits-tod-glaube-himmel-gott-2753554/

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Marmelade angebrannt,
Geruch angesengter Haare,
Küche im Qualm,
der aus der Hölle quillt.

Spiel mir das Lied vom Tod,
sehnsuchtsquälende Melodie,
auf schwingendem Sägeblatt
hinein in den Nebel des Vergessens.

Es riecht nach verkohltem Traum,
die schwankende Brücke ins Jenseits
ein Haufen schwarzer Planken,
mit dunklem Mikado Orakel schau’n.

Kein Treffen zum Tanz
mit süßer Geschmacksorgie,
dafür das Lied von Verderben,
wenn Achtung liegt in Scherben.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..