Scholz Bashing nimmt überhand


Welch unsinnige Häme im ganzen Land

Hurra, erneut wird mal wieder eine Sau durchs Dorf getrieben, dat kannste nich verschieben. Was ein Merz ziemlich gezielt begann, findet alle Nase lang neue unrühmliche Kommentare, denn von der Wiege bis zur Bahre hat manch deutscher Genosse nichts anderes in petto als solch unwürdige Posse.

Gähnende Langeweile tut sich breit, tagtäglich sei es soweit, den Olaf ins schlechte Licht zu rücken, welch dramatisch tröges Entzücken. Was hat das denn mit ernsthaft kritischer Politik noch zu tun? Nüscht, aber Hauptsache sich auf eigene Verfehlungen ausruhen. Darin hat besonders jener BlackRock-Man gewisse Routine, meint noch, yes, he can, während er gerät auf jene schiefe Schiene. Genau, denn was soll das 9-Euro-Ticket der Bahn, er doch viel Besseres kann. Oh man!

Davon kann so gar nicht die Rede sein, ginge es nach ihm allein, wäre unser Land als Führer der Nato mitten im Weltenkrieg, träumte er schon vom Sieg. Wie gut, daß das Volk den Soizialdemokraten den Regierungsauftrag gab, mit Merz lägen wir allesamt im verstrahlten Grab. Apropos verstrahlt, möchte man betonen. Der würde mit neu-entdeckter Kernkraft uns keinesfalls verschonen. Klimawandel dadurch besiegt, die Wirtschaft etliches mehr an Boni kriegt!

Doch zurück zum Scholz Bashing. Ne, es ist mitnichten Fasching. Man könnt‘ glatt meinen, da sind etliche mittels Büttenreden am Greinen. Schlimm jenug jenes simple Erscheinen. Es liegt wohl in menschlicher Natur, nicht nur wie bei jenem Nuhr, hämisch trotzig sich über die Ampelregierung lustig zu machen. Daß letztlich ein solches Verhalten eher schadet, wissen nicht nur die Alten. Im Hintergrund lauern längst etliche Extremisten, vorneweg alles Nazis, alle Faschisten. Wohin dies führen mag, sehen wir Tag für Tag. Mit Blick gen Russland wird es sowieso klar, übrigens nicht erst seit diesem Jahr, als im Februar der Wladimir die Ukraine überfiel. Und dessen Ziel? Die Nazis aus dem Land zu jagen, so sein beteuertes Ansagen. Noch Fragen?!

Wer jetzt eins und eins zusammenzählt, der weiß ganz genau, was hierbei wird gewählt. Ein Friedrich Oberschlau dadurch profitiert, völlig ungeniert, Hauptsache er meint, dadurch punkten zu können. Doch in Wirklichkeit sind dadurch Rechtsextreme noch besser vereint. Das sollte alle Demokraten zu denken geben. Eben! Jenes Bashing führt direkt die kostbare Freiheit ins Verderben. Wer fegt am Ende dann zusammen jene politischen Scherben?

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Satire

Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..