Keine Menschenrechte im Reich der Mitte


https://pixabay.com/de/photos/xinjiang-markt-uiguren-muslime-6559395/

Bild von liuguangxi auf Pixabay

Alles relativ,
Menschenrechte
viel zu spekulativ,
China bestimmt den Weg
über Menschenrechte,
ziemlich schräg,
mit zweierlei Maß zu messen
bei Menschenrechten,
Xi läßt sich nicht stressen.

Despoten per politischem Einerlei,
Menschenrechte zählen nicht,
dieser grausame Spuk nie vorbei,
Gründe werden schnell gefunden,
Menschenrechte zu mißachten,
egal in welchen politischen Runden.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.