Russlands Führung verliert jedweden Respekt zur Weltpolitik


https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/de/Ant%C3%B3nio_Guterres_%282016-11-24%29_01.jpg/640px-Ant%C3%B3nio_Guterres_%282016-11-24%29_01.jpg

Wikimedia Commons CC BY 4.0

UN-Generalsekretär António Guterres kommt mit dem Schrecken davon

Jetzt schlägt’s dreizehn, so das einhellige Urteil all jener, die nur noch Verachtung übrig haben können angesichts der Menschenverachtung, die der russische Präsident erneut an den Tag legt. Zuvor hatte UN-Generalsekretär António Guterres noch Wladimir Putin in Moskau aufgesucht zwecks möglicher Friedensverhandlungen, jetzt am Freitag macht Russland seine Drohung war, und zwar per Raketenangriff bei dessen Besuch in Kiew. Unfaßbar, jener Affront!

Der russische Despot hat keinerlei Probleme damit, der Weltöffentlichkeit seine ungebremste Gewalt aufzudrücken mit diesem Angriffskrieg gegen die Ukraine. Während er von einer „militärischen Sonderoperation“ faselt, die eigene Bevölkerung schlichtweg belügt, verdreht der Kremlchef immer mehr die Wahrheit, um seine eigene zu rechtfertigen, die an Aggression kaum mehr zu toppen ist. Selbstverständlich kann man der Forderung eines Sondertribunals für Verbrechen im Ukraine-Krieg des Europarates nur noch zustimmen.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Kurznachrichten

Dieser Beitrag wurde unter Kurznachrichten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.