Getarnt als Soldaten


Kalte Körper auf dem Asphalt,
Mord aus dem Hinterhalt,
getarnt als Soldaten,
Verteidiger der Staaten,
Killer in Kampfmontur,
von Helden keine Spur,
zum Kampf unterrichtet,
damit ihr Zivilisten hinrichtet?

Kalte Herzen in Uniform,
Seelenlosigkeit dafür die Norm,
ohne Gefühle keine Qual,
hört zu, auch kein Denkmal,
für Meuchelmörder kein Gedenken,
keine Gnade wir euch schenken,
jeder von euch eine menschliche Niete,
Widerlinge oder plattdüütsch Schiete.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..