Europas Frieden mit jähem Ende


https://pixabay.com/de/photos/karte-rosen-blumen-ukraine-7041088/

Bild von Frauke Riether auf Pixabay

Dieser zynische Unterton,
er spricht von einer militärischen Spezial-Operation,
als ob es keinen Krieg gebe,
man den Kampf gegen Terror anstrebe.
Dabei sind real zivile Opfer zu beklagen
seit den letzten kriegerischen Tagen,
doch Putin fühlt sich schlichtweg im Recht,
angesichts des Leids wird vielen schlecht.

Dieser grauenvolle Hohn
mit der Behauptung einer militärischen Spezial-Operation,
die mitten in Europa tobt,
er sich und seine Helfer lobt.
Die Ukraine solle sich unterwerfen,
solch tröges Gerede kostet uns Nerven,
zumal Despoten ohnehin im Unrecht sind,
das weiß längst jedes Kind.

Der ewige Präsident wähnt sich auf einem Thron,
faselt von einer militärischen Spezial-Operation,
Europas Frieden findet ein jähes Ende,
die Ukraine nunmehr ein gefährliches Gelände.
Möge jener Krieg nicht von Dauer sein,
erst recht nicht nur so zum Schein,
schließlich gefährdet Putin den Weltfrieden,
was haben dessen Hirnzellen nur vorangetrieben?

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..