Knoten im Haar


https://pixabay.com/de/photos/portr%c3%a4t-frau-haar-frisur-br%c3%bcnette-5978072/

Bild von Engin Akyurt auf Pixabay

Mit dem Wind kann ich
temperamentvoll mit Gläsern klirren,
Türen und Fenster zuschlagen,
meine Haare zerzausen lassen,
schreien ohne auf ein Echo zu stoßen,
das mag ich am meisten,
das Schreien,
wenn seine Stimme
und meine sich vereinen,
spielerisch wir Töne von uns geben,
ohne wirklich zu verstehen,
doch jeder einzelne Knoten im Haar
kennt die Sprache, aus der sie geformt.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.