Gepflegter Ort


Da gibt es eine Straße,
an der steht ein Haus,
dies Haus ist weiß gestrichen,
Balkone gibt es auch
mit hölzernen Balustraden,
hübsch sieht es aus,
nun ja, es ist kein Palast,
keine Villa, ein Mehrfamilienhaus,
Parkplätze daneben,
Büsche, Pflanzen drumherum.

Fast täglich sehe ich das Haus,
die Balkone, Balustraden,
die Autos auf den Parkplätzen,
je nach Jahreszeit die Büsche,
Blumen, ein kleines Stück Rasen,
Möbel, abgelegt an der Straße,
Sofas, Sessel, Tische, Stühle,
Betten, Matratzen, Schränke,
Gefriertruhen, Flachbildfernseher,
Kinderfahrräder, Puppenwagen.

Es gibt da ein Haus,
das steht an einer Straße,
ein weißes Müllauto fährt vor,
in dem ist unglaublich viel Platz
für viele noch brauchbare Sachen,
komplette Wohnungseinrichtungen
werden zermalmt in kleine Stücke,
quietschendes Vernichtungsgeräusch,
die Bewohner fühlen sich wohl,
leben schließlich in einem gepflegten Ort.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.