Spannung steigt – wer was vergeigt


https://pixabay.com/de/illustrations/bundestagswahl-buchstabe-6580141/

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wahlkabine im Visier,
spät nachmittags um Vier,
in den Saal gestolpert,
beim Kreuz etwas geholpert,
zuviele Parteien zu lesen sind,
gefunden die man wählt geschwind.

In aller Ruhe Briefwahlunterlagen lesen,
als sei es gestern erneut gewesen,
das System denkbar einfach vor dir liegt,
welche Partei wohl morgen siegt,
solch Frage dir durch den Kopf schwirrt,
manch Kandidat:in meint, er oder sie brilliert.

Die Wahl richtungsweisend sein mag,
wer weiß, was geschieht am Sonntag,
mit der Union, das wäre der reinste Hohn,
Deutschland und Europa sich nicht belohn‘,
mit den Sozen und den Grünen im Boot,
ein Ende zurückliegend verursachter Not.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.