Alles beim Alten


Deutsche Gründlichkeit,
es ist mal wieder soweit.
Einfach die Union wählen,
auf die kann man zählen.
Grünes Gesocks abstrafen,
bequem weiterschlafen.
Was interessiert das Klima,
mit Laschet wird’s prima.
Das weiß doch längst jeder,
die Baerbock will uns ans Leder.
Den Liberalen wird vergeben,
so sei es jetzt eben.
Hauptsache Schwarz-gelb regiert,
alles beim Alten, nichts passiert.
Konservative Werte hochhalten,
mögen erneut schalten und walten.
Soziale Nöte und Umwelt völlig egal,
wenn das Bier dabei wird nicht schal.
Im Herbst läuft’s darauf hinaus,
endlich wieder ein Herr im Haus.
So fügt sich solch Wählerwillen,
gegen Dummheit gibt’s keine Pillen.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.