Tränen stehen nicht für Menschlichkeit


https://pixabay.com/de/photos/hund-tiere-portr%C3%A4t-h%C3%BCbsch-haustier-3023139/

Bild von Михаил Прокопенко auf Pixabay

Du nennst dich menschlich,
du heulst, wenn etwas traurig ist,
diese Gefühle sind nicht nur
Mensch gegeben.

Auch Tiere trauern, weinen gar,
wenn ihre Liebsten dem Tode nah
oder bereits verschieden, das Tier
ist demnach also menschlich.

Du regst dich tierisch auf,
dieser Vergleich verwehrt dir
deine Stellung als Erhabener
über alle anderen Spezies.

Auch zeigt er deine Rückständigkeit
der Kenntnisse über Humanität,
menschlich bist du erst,
wenn Helfen an erster Stelle steht.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.