Auf dem Laufsteg


https://pixabay.com/de/photos/modenschau-mode-laufsteg-modell-1746617/

Bild von Ahmad Ardity auf Pixabay

Mit Kunststoffwachs überzogene Gesichter,
mimiklos, modellierte eisig glänzende Mienen,
mumifiziert zu Lebzeiten zur Coolness,
zur Gefühllosigkeit, zu schweigenden Puppen,
gehörlos, sprachlos, blicklos forsch schreitend
wie mechanisch aufgezogenes Blechspielzeug,
verfremdete Wesen, nicht berührbar,
nicht abwaschbar, nicht integrierbar,
Seelen mit Panzerglas kaschiert,
menschliche Panic Room Modelle vorgeführt.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Auf dem Laufsteg

  1. Ronald Schubert schreibt:

    Wen interessieren denn die verhungerten Kleiderständer?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.