Vorschusslorbeeren unbekannt – das schwere US-Präsidentenamt


Trump endlich weg mit zu hoher Erwartungshaltung bei Joe Biden?

Das Böse, das Unfähige hat seinen Hut nehmen müssen, egal ob The Donald über eine gestohlene Wahl schwafelt, letztendlich atmet Mutter Erde wieder auf, nachdem jener „Lügenbaron“ schon genug Schaden angerichtet hat, Joe Biden ein schweres Erbe übernimmt, um die USA wieder dahin zu führen, wo sie sein sollte, auf demokratischen Weg, die gespaltene Nation erneut zusammenzuführen, weil Haß und Rassismus sich viel zu lang entfalten durfte.

Nicht America First lautet es, sondern America united, der Präsident aller Amerikaner hat sich viel vorgenommen, um die Schäden, die Donald Trump ihm hinterläßt, etappenweise zu beseitigen mit all seiner politischen Erfahrung, die man beim 45. Präsidenten vergeblich erhoffen durfte. Sie blieb schlichtweg aus, verzettelte sich in Twitter-Gewitter-Tiraden, nahm rücksichtslos keine umweltpolitischen Belange zur Kenntnis, genauso wie gesellschaftskritische, sondern bediente rechtsextremes Gedankengut, um am Ende gar das Kapitol stürmen zu lassen, während die eigene Familie applaudierend vorm Bildschirm dies guthieß. Das ist inzwischen Geschichte, die uns allesamt ermahnen sollte, sie nie wieder zuzulassen!

Jetzt darf Joe Biden sich beweisen. Blicken wir ein wenig hinter die Kulissen, die eigentlich genügend Transparenz aufweisen. Schließlich stehen alle US-Präsidenten im Fokus akribischer Beobachtung. Linke Hardliner erahnen ein angebliches Zurück zum Kapitalismus unter Biden. Interessant. Seit wann setzte dieser unter Trump aus? Die Weltpolitik wird beherrscht vom Wesen des Kapitalismus, der sich keinesfalls per Fingerschnipsen in Luft auflöst.

Ziemlich auffällig sind die mutigen Entscheidungen bei Bidens Kabinett sowie die hochrangigen Positionen der neuen Regierung. Pete Buttigieg darf sich als Verkehrsminister versuchen, die ehemalige Gouverneurin von Rhode Island, Gina Marie Raimondo, wurde zur Handelsministerin berufen, Obamas ehemaliger Außenminister, John Kerry, wurde zum Sondergesandten des Präsidenten für das Klima ernannt. Eine wichtige Schlüsselrolle bei dieser schwierigen Herausforderung.

Selbstverständlich erfolgte direkt nach Bidens Amtseinführung der Wiederbeitritt der Vereinigten Staaten zum Klimaschutz-Abkommen von Paris sowie zur Weltgesundheitsorganisation WHO, Trumps initierte Mauer an der Grenze zu Mexiko erhielt einen Baustop, etliche Einreisebeschränkungen als auch der Muslim Ban wurden aufgehoben, der Bau der umweltzerstörerischen Keystone-XL-Pipeline wurde gestoppt, natürlich erfolgten Sofortmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Joe Biden krempelt die Ärmel hoch, die Welt blickt wieder entspannter gen USA, was nicht bedeuten darf, alte Hegemon-Muster erneut zuzulassen, allerdings auch die Fairneß im Auge zu behalten, daß weltpolitische Zusammenhänge ohnehin stets eine Gratwanderung darstellen, die alles andere als leicht zu lösen wären.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Meinung

Dieser Beitrag wurde unter Meinung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vorschusslorbeeren unbekannt – das schwere US-Präsidentenamt

  1. Ronald Schubert schreibt:

    Das hatten wir schon bei Obama und der hat sogar einen Nobelpreis nur für die Erwartung bekommen.
    Allerdings hat es Biden da leichter, denn nach einem wie Trump kann man nur besser sein, ganz egal, was er macht. Immerhin wirkt er menschlich, nahbar und empathisch. Eigenschaften, die Trump nicht mal schreiben konnte. Die Stimmung im Land ist jetzt schon besser und ansonsten warten wir es ab. Eine zweite Amtszeit wird es bei ihm ohnehin nicht geben.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.