Neujahr voller Erwartung


https://pixabay.com/de/photos/neujahr-2021-neues-jahr-jahr-5849142/

Bild von Engin Akyurt auf Pixabay

Das neue Jahr beginnt
wie immer voller Elan.
Da ist schon was dran,
wenn manch Vorsatz zerrint.

Das neue Jahr wird gefeiert
bis tief in die Nacht.
Was haben wir dabei nur entfacht,
daß man morgens dermaßen reiert?

Das neue Jahr soll besser sein
als das alte, denken die meisten.
Früher etliche sehr weit reisten,
jetzt sagt das Virus entschieden nein.

Das neue Jahr wir freudig begrüßen,
ohne zu wissen wieso oder warum.
Mensch bleibt unerfahren und dumm,
im Frühjahr bald schon Blumen sprießen.

Im neuen Jahr Politik hat’s erneut in der Hand,
endlich Gerechtigkeit walten zu lassen,
statt ewiglich hier zu kürzen, dort zu prassen.
In der Zukunft verbirgt sich jenes Wunderland.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.