Mitten im Glück


https://pixabay.com/de/photos/etretat-strand-sonnenaufgang-4538168/

Bild von Ansgar Scheffold auf Pixabay

Schlaftrunken oder besser verpennt startete er den Wagen,
der Tag noch zugedeckt mit orangeroten Farben,
eine Zigarette für uns zum Frühstück schon seit Tagen,
Geld hatten wir zu Genüge, wir mußten nicht darben,
wir wollten heißen Kaffee und Croissants mit Butter,
ich dachte in diesen Morgenmomenten an Mutter,
die mich, außer an Wochenenden, immer zärtlich weckte,
obwohl sie mit ihrer Art seit Monaten bei mir aneckte,
er dachte wahrscheinlich an Sex, obwohl wir beide verschwitzt
vom Liebesakt, ich sehe es ihm an, weil er aufrecht sitzt,
nicht wie sonst vornübergebeugt übers Lenkrad,
als sei‘s ein Kuschelkissen, von dem er sich nicht trennen mag,
wir fuhren mit lauter Musik die Steilküste entlang,
durch die geöffneten Fenster der Wind die Töne verschlang,
weißes Licht das morgendliche Erröten des Tages übermalte,
sie schminkt sich aus Scham, ich fragte, ob er mal anhalte,
wir stiegen aus, rochen die Tränen, die an die Felsen aufschlugen,
über die Steine rollten, Wellen die ihr Leid nicht mehr ertrugen,
oder war es Mitleid, war es Freude, weinten sie vor Glück,
war ihr Gesang Ablenkung zur Maskerade fürs nächste Theaterstück,
ich werde heute den letzten Tag mit dir verbringen,
die letzten Stunden, die letzten Minuten werden für mich klingen
wie diese Tropfenmelodie, vertrautes Willkommen und Abschied,
wie der leicht bewegte Vorhang, hinter dem die Akteure proben ein Lied,
ein Lied über verlassen werden, über Liebe, die ewig währt,
über den Wind, der der Welt Gesicht streichelt, ihre Einsamkeit aufzehrt.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.