Corona – Andockmanöver wie ein Hieb


https://pixabay.com/de/illustrations/corona-kampf-gegen-corona-virus-5191309/

Bild von himmlisch auf Pixabay

Corona, du weckst in mir eine dichterische Ader.
Bist schlimmer als ein Marder;
der bringt allein dem Automotor Pein.
Das Leben für den Halter mehr Stress,
kostet Geld und Nerven.
Doch Mensch bleibt heil.
Du hingegen hast es auf uns abgesehen,
bringst unserem Lebensmotor Not und Pein –
du lässt das wahrscheinlich niemals sein.
Jedoch wir sind dir auf die Schliche gekommen,
wie du in Wuhan das Leiden und Chaos hast begonnen.

Auch in einer anderen Form gab es dich schon.
Jahrelang hast du das Böse erweitert –
hat es dich erheitert?
Wie ein Parasit, du Virus, bist beinah wie ein alter Mann,
der eigenständig sich nicht vermehren kann.
Was du nicht hast, das holst du dir,
wir sind die besten Wirte dir.
Erkennst des Wirts passende Strukturen,
und für uns ticken die Uhren.
Das Andocken ist ein Manöver wie ein Hieb,
dein Schlüssel-Schloss-Prinzip.
Ob im Norden, Osten, Süden oder Westen,
du willst uns alle verpesten.
Aber so ohne kommst du uns nicht davon,
du klitzekleiner Dämon.
Wir werden einen Impfstoff finden,
und deine Macht wird schwinden.
Viren, musst du wissen, motivieren immer Virenjäger!
Denn ich weiß, dass die Virologen –
auch im Streit,
denn Konkurrenz macht uns eher bereit –
gegen dich die Messer wetzen und dich hetzen.

Ich werde dich nicht unterschätzen.
Obwohl ich nicht verstehen kann,
wie ein Winzling wie du so etwas Grausames entstehen lassen kann.
Wohin geht mit dir die Reise?
Wir werden emsig wie die Ameise.
Grenzen werden dicht gemacht,
alles wird jetzt überwacht.
Du führst Krieg?
Wir wollen den Sieg.
Wir verschlafen nicht.
Du wirst uns noch lange begleiten,
Probleme haben auch mal gute Seiten.
Du hast vermutlich nicht bedacht,
dass die Natur ganz neu erwacht!
Wir Frauen helfen uns gekonnt,
meist sind wir an der Front.
Covid, du tückische Covidmiese,
wir sind stark in dieser Krise.
Durchhalten, alles wird gut –
aber: Sei auf der Hut.
Immer schön Hände einseifen,
dann kann Covid nicht greifen.

Soraya

Kategorie: Songtexte

Dieser Beitrag wurde unter Songtexte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.