Träume


https://pixabay.com/de/illustrations/fantasie-magie-landschaft-mystische-4193291/

Bild von Stefan Keller auf Pixabay

Ich habe den Traum verschlafen
den paradiesischen Traum
endloses glücklich sein
beseelte Harmonie ausstrahlen
wie anstrengend das ist
in Tiefschlaf bin ich versunken

Diese Leere in den Nächten
totale Einsamkeit am Morgen
ein Albtraum in Zeitlupe
vergebliche Suche in den Tagen
Traumreste so schwer zu finden
in Lethargie bin ich versunken

Ewiges Glück macht unglücklich
ständige Harmonie verzehrt Dasein
das Vorhandensein von Gefühlen
Eintönigkeit lähmt Gedanken
Ich verschlafe harmonisches Glück
in fehlende Träume bin ich versunken

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Träume

  1. gedankeneck schreibt:

    schöne Zeilen🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.