Eiskalt hinters Licht geführt


https://pixabay.com/de/photos/brennen-feuer-eisen-2444414/

Bild von santi p sophon auf Pixabay

Kalt war’s ihr
im grellen
Sonnenlicht,
Eiskügelchen
in ihren Haaren
leise klirrten,
Erleuchtete
mit Worten
Feuer legten,
bliesen Wissen
als Asche
ihr entgegen,
braune Tonfetzen
ihre Sicht verdunkelte,
Frost überzog die Welt.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.