Tanz in der Enge


https://pixabay.com/de/photos/tanzen-clubbing-t%C3%A4nzer-diskothek-206740/

Bild von ericbarns auf Pixabay

In der Umkleidekabine
tanzt die Geraldine,
sie liebt diese Enge,
erinnert an das Gedränge
auf der Tanzfläche,
schöne Frau, lächle
dir im Spiegel zu,
deinem Gegenüber-Du,
es wirkt ihr bleiches Gesicht
im eishellen Neonlicht
gemeißelt aus Alabaster,
so eine Büste bringt Zaster,
ein Selfie tut’s auch,
modern schon dieser Brauch,
frostweiß, blaßorange Wangen,
Zeit dies Portrait einzufangen,
bei Twitter, Instagram, Facebook,
gepostet wird dieser coole Look,
geisterhafte schockgefrorene Mimik,
Grabesreife der absolute Kick,
erschöpft sinkt Geraldine nieder,
zu straff geschnürt das Mieder,
bläulich schimmert ihre Haut,
keiner sich nach ihr umschaut.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.