Ballermann-Mentalität offenbart dreiste Ignoranz


Ohne Maske säuft es sich wohl besser

Immer hoch die Tassen, wir wollen saufen und prassen, manche können es eben doch nicht lassen, Hunderte Deutsche feiern ohne Masken, das Entsetzen auf Malle ist entsprechend groß. Wen wundert’s wirklich? Vielleicht all diejenigen, die nicht wahrhaben wollen, was da vor ihren Augen geschieht. Von Einsicht nicht die geringste Spur.

Das erinnert an ähnlichem Verhalten, welches bereits besonders in Stuttgart und Berlin stattfand, gepusht von Querfrontlern, Verschwörungstheoretikern und einer rechtsradikalen Szene bis hinein ins Weiße Haus, wo The Donald per Ignoranz glänzt.

Auf Urlaub gibt es kein Corona

So die Einschätzung jener Feriengäste in Mallorca, die hundertfach angewandt das Gebot des Maskenschutzes mißachten und die Gesundheit anderer gefährden. Man sollte sie allesamt nicht nur außer Landes verbannen, sondern obendrein per Bußgeld empfindlich bestrafen. Solange der Gesetzgeber zu viel Milde an den Tag legt, ändern sich derartige Touristen mitnichten.

Spätestens nach etlichen Bieren vergessen die Ballermänner und –frauen jedwede Rücksicht, Hauptsache feiern bis zum Abwinken. Das hat wesentlich mit einem krankhaften Egoismus zu tun, den man auch sonst gern an den Tag legt. Eine Klientel, die ihre niveaulose Mentalität ungeniert pflegt. Da kann man letztlich nichts erwarten, schon gleich gar keinerlei Einsicht.

Mit Blick zur weltweiten Lage schaut es nicht gut aus

Covid-19 wird uns noch eine ganze Weile lang beschäftigen. Je länger die Pandemie anhält bei gleichzeitigem Fehlverhalten, desto mehr Opfer sind zu beklagen, umso länger dauert das Leid. Gute 64.000 Infektionen an einem einzigen Tag in den USA, wobei 774 Menschen in 24 Stunden offiziell verstorben sein sollen, offenbart eine Entwicklung, die weiterhin als hoch dramatisch gewertet werden muß.

Nach wie vor seitens Donald Trump keinerlei Rücksicht oder gar ein Gedanken eigener Verfehlung. Das wiederum beflügelt erst recht den „einfachen Bürger“ in den USA oder eben den Massentouristen wie in Mallorca. So brutal das klingen mag, ganz offensichtlich sind noch nicht genug Menschen gestorben, daß auch der Letzte erkennt, was hier offensichtlich geschieht!

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Quergedachtes

Dieser Beitrag wurde unter Quergedachtes abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ballermann-Mentalität offenbart dreiste Ignoranz

  1. WoMolix schreibt:

    Im untergehenden Imperium Romanum waren es Gladiatoren und dekadente Inszenierungen in den Arenen der damaligen Zeit. Heute sind es die Ballermann-Arenen mit den Besuchern als „Hauptdarsteller“.
    Viel scheint sich nicht geändert zu haben. „Gesunder Menschenverstand“ scheint nach wie vor ein Privileg einer kleinen Minderheit zu sein.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.