Putin regiert bis zu seinem natürlichen Ableben


Russland trägt die Demokratie zu Grabe

Vergessen seien die Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg, als noch die Welt in Gut und Böse eingeteilt sich relativ simpel erklären ließ, weil der Eiserne Vorhang dies anschaulich verdeutlichte, vorneweg die USA symbolisch für den freien, demokratischen Westen, die UdSSR als das diktatorisch kommunistisch personifizierte Übel, welches es zu besiegen galt, nahezu 45 Jahre lang.

Per Glasnost und Michail Gorbatschow nahte das Ende der Mauer, der Kalte Krieg war Geschichte. Von wegen. Ein nimmersatter Raubtierkapitalismus kurbelte erneut das böse Spiel des Wettrüstens an, spätestens mit jenem Donald Trump war Schluß mit lustig, der selbst per faden Tricksereien an die Macht gelangte, so fühlt sich auch ein Wladimir Putin aufgefordert, in Eigenregie per Referendum illegal die Verfassung zu ändern, um sich die Alleinherrschaft zu sichern.

Kremlkritiker Alexej Nawalny hat vollkommen recht

Doch das interessiert den russischen Präsidenten keineswegs, dessen haushoher Sieg beschert ihm das Amt bis ins Jahr 2036, falls er das tatsächlich überleben sollte. Hunderte Verstöße auch bei dieser Wahl sind längst zur Normalität geworden im größten Land der Erde, welches per semipräsidentiellem System die Geschicke der föderalen Republik regiert. Wladimir Putin als eigentlicher Machthaber an der Spitze, ein austauschbarer Michail Mischustin als Ministerpräsident und Chef der Regierung.

Eine „gelenkte Demokratie“ muß sich allerdings den Vorwurf gefallen lassen, daß sie im Sinne des demokratischen Westens keine Gültigkeit hat, sondern viel eher despotische Formen annimmt, ganz ähnlich wie in der Türkei oder im kleinen Ungarn.

Die Weltpolitik auf dem Prüfstand

Keine guten Aussichten, weder für mehr Frieden als auch für Einsicht in Umweltbelangen. Die USA hat mit Trump das Pariser Abkommen aufgekündigt, die VR China reagiert zu zaghaft zum Klimawandel, Putin wird sich nicht beirren lassen, setzt weiterhin auf AKWs, selbst wenn er die Auflösung des sibirischen Permafrostes registriert und mit anmahnt.

Mittendrin die EU, ein Europa im Umbruch, von den neuen Herausforderungen der Corona-Seuche mal ganz zu schweigen. Die Menschheit sollte sich viel mehr rückbesinnen, wieso sie Gast auf Mutter Erde sein darf, statt diese noch mehr zu belasten. Solche Staatsmänner wie Putin oder Trump gefährden den Lauf der Zeit erst recht!

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Meinung

Dieser Beitrag wurde unter Meinung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Putin regiert bis zu seinem natürlichen Ableben

  1. Ronald Schubert schreibt:

    Russland war noch nie demokratisch, denn es wird von einem Milliardär regiert, der vorher Chef des KGB in Dresden, danach rechte Hand von Boris Jelzin war und der zu gerne Kriege führt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.