Wann wird endlich dieser Vegankoch eingesperrt?


Justiz ist weiterhin unerträglich blind auf dem rechten Auge

Es reicht, schon lange! Was muß denn noch alles geschehen, bis auch die verantwortliche Bundespolitik wirklich reagiert? Da treiben sich die Neuen Rechten herum, zusammen mit Verschwörungstheoretikern, einer Querfront, alles im Namen der Meinungsfreiheit, bedrohen Journalisten, während die Ordnungsmacht, nämlich Polizisten zögerlich schweigend danebenstehen. Ein Unding sondergleichen.

Wo jüngst geschehen? Watson berichtet über Vorfälle aus der Hauptstadt, jener Attila Hildmann bedroht Journalisten, verkündet: „Wir werden eure Namen finden.“ Das alles vor dem Berliner Messegebäude, mit freundlicher Unterstützung einer passiven Polizei. Man stelle sich für einen Moment vor, es hätten welche den ollen Marx hochleben lassen, namentlich. Die Polizisten hätten eingeschritten. So „tickt“ Deutschland im Jahre 2020.

Von „wehret den Anfängen“ gar keine Spur

Wundert Ihr Euch noch, tatsächlich? Mit Blick zur 75-jährigen Vergangenheit bis hinein in diese mißratene Gegenwart, kommt man nicht umhin, einzugestehen, daß zu viele Chancen verpaßt wurden, diesen Nazikult mit Stumpf und Stiel endgültig einzustampfen. Die Politik leistete sich das lächerliche Eingeständnis, eine NPD nicht zu verbieten. Das handhabt sie jetzt auch mit der rassistischen Partei AfD so.

Das sind deutliche Aufforderungen rechtsradikaler Kräfte im Lande, sich zu mobilisieren, alles schön brav gedeckelt im Rahmen sogenannter Meinungsfreiheit. Doch wo hört diese auf, wenn nicht bei der schamlosen Bedrohung Journalisten gegenüber? Unabhängig von den Morddrohungen gegen Politiker, Kunstschaffende, die vermehrt eintreten?!

Besonders die Union trägt eine Hauptschuld

Beim Wegschauen und Dulden dieser Neuen Rechten. Aus ihren Reihen haben sich die meisten eingefunden in jene AfD, die frechweg im Deutschen Bundestag sitzt und pöbeln darf. Alles Indizien für eine Rechtfertigung all derer, die am liebsten morgen schon die Demokratie zu Grabe zu tragen und gegen einen Führer eintauschen wollen.

Dabei kommen ihnen Figuren wie Donald Trump, Wladimir Putin gerade recht, diese favorisieren doch viel eher rechtes Gedankengut, befeuern die Medien nach Gutsherrenart. Währenddessen schauen alle anderen aufrechten Demokraten solchen Entwicklungen mit ziemlich mulmigen Gefühlen entgegen. Warum? Weil die Geschichte sich zu wiederholen scheint. Parallelen zur Nazivergangenheit finden offensichtlich statt. Alles schaut zu, zu wenig wird denen Paroli geboten.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Meinung  

Dieser Beitrag wurde unter Meinung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wann wird endlich dieser Vegankoch eingesperrt?

  1. Ronald Schubert schreibt:

    Wenn der eingesperrt wird, sollte das schon für ihn eine Strafe sein und nicht für diejenigen, die er bekocht!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.