Trippeln um vier


https://pixabay.com/de/photos/soldat-der-krieg-die-armee-konflikt-4771922/

Bild von tprzem auf Pixabay

Er trippelte um vier
jeden Tag um vier
die Straße lang
sein Leben lang
Schichtbeginn um sechs
Fabriksirene heult um sechs
als Kind nicht geschont
als Mann daran gewohnt
sah ihn als Mädchen um vier
sah ihn als Frau um vier
mein Leben lang
trippelte er die Straße lang
er aß stets zu Abend um sechs
er starb sonntags kurz vor sechs
sein Körper war voll Granatsplitter
lebensfroh war er nicht verbittert
er trippelte um vier
schrie nachts vor Schmerzen um vier
scherzte öfters mit uns Kindern
vermutlich um seine Qualen zu lindern
mein jüngster Enkel ist nun sechs
ich sah den Kriegsversehrten mit sechs
sah ihn trippeln jeden Tag
er jeden Tag im Schützengraben lag
es ist nun kurz vor vier
gleich trippelt er vorbei um vier
Kriege enden niemals
mein Enkel Krieg ist keine Lösung jemals

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.