Lauf der Zeit


https://pixabay.com/de/illustrations/pfeile-growth-hacking-gewinn-1412058/

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wir sind so berühmt,
haben uns woanders hingebeamt.
Eliten dürfen sich alles erlauben,
das Volk hat an uns zu glauben.
Was mancher so ins Facebook streamt,
sich im normalen Leben nicht geziemt.
Immer schön Haß hochschrauben,
anderen Glücksgefühle dabei rauben.
Die Welt stets auf Krieg getrimmt,
weil Menschen so zerstörerisch sind.

Kreidebleich und der Ohnmacht nah
siehst du, was um dich herum geschah.
Bloß keine gezielten Fragen stellen,
sonst werden sie über dich Urteile fällen.
So vergeht manch trauriges Jahr,
Hauptsache Profite gesteigert, na klar.
Was kann dabei den Alltag erhellen,
wenn Eliten stets ihre Gelder zählen?
Zivilcourage macht sich daher eher rar,
der Optimist dennoch manch Lichtblick sah.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.