Land unter Wäsche


Dieser Anblick,
nicht hinsehen,
zartrosa, so klein,
himmelblau, Spitze,
dieser Meeresduft,
veilchenblau,
es heißt veilchenblau,
ein Lüftchen voll
Alpenpanorama,
weiß blendet,
wer trägt
noch weiß,
ich kann
nicht weggucken,
bin ich süchtig,
ich spanne,
ich bin überspannt,
fürwahr,
Mango, exotisch,
orange, durchsichtig,
schwarzer BH,
mintgrünes Höschen,
schließe die Augen,
kneif sie zu,
Slips, Höschen, BHs,
Pants, Boxershorts, Strings,
Bustiers, Korsetts,
Hipster, Retro Pants,
sie sind überall,
an vorderster Front,
stieren von jeder
Wäscheleine,
sobald ein wenig
Frühling naht,
durchbohren sogar
geschlossene Lider,
eure Unterbuxen,
eure Schlüpfer,
eure Leibfähnchen
im Wind,
eure Reviermarkierung,
dieser Anblick,
der nächste Winter
kommt bestimmt,
entspanne dich.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.