Opiat


https://pixabay.com/de/photos/blockchain-smartphone-steuerung-3569793/

pixabay.com

Es ist ein Opiat,
in der Tat,
das muß es sein,
aus dem Netz, winzig klein,
erleuchtet Verstand,
bekanntlich bekannt,
es werde Licht,
mehr braucht es nicht,
klar zu erkennen,
wie soll man es nennen,
Wahrheit, Wahrheit
verströmt diese Gottheit,
Allwissen formt die Geister,
weht weg den Kleister
der vormals Kleinkarierten,
sie, die jetzt Informierten,
schlau wie sie sind,
verbreiten ihr Wissen geschwind,
schließlich, wie gesagt,
erleuchtet, somit keiner fragt,
falsch oder richtig,
wenn alles ist wichtig,
und dies muß es sein,
dieses Licht, winzig klein,
das jedem erlaubt
zu krönen sein Haupt
als Versteher
oder als Verdreher,
im Wein liegt Wahrheit,
rot oder weiß, viele trinken beid‘,
nichts Neues ich verrate,
für Stuß gibt’s viele Opiate.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.