That’s me making myself great


The Donald entpuppt sich weiterhin als wahrer Experte

Vielleicht steht er aber auch sich selbst im Weg, könnte das Coronavirus dessen Stolperstein sein. Das Fatale daran, weder sieht man, riecht oder erspürt es, die Tücke jenes Lebewesens vermag ihn dennoch nicht imponieren, er brüstet sich damit, die „medizinische Genialität“ seines Onkels geerbt zu haben.

Kinderkram eines pubertierenden Bengels, der noch nie davon hörte, daß Onkel und Tanten mitnichten irgendwas an ihre Neffen oder Nichten vererben können. Ärzte heilen aufgrund ihres Wissens und Erfahrung, Genialität nützt allerdings Kunstschaffenden oder Erfindern. Die Kolumne von Martin Klingst in der Zeit verdeutlicht Trumps Haltung: Politisiere niemals eine nationale Krise.

Eine Vorlage nach der anderen

Gemeint sind Entgleisungen eines Mannes, der als US-Präsident glänzen will, doch niemals ernst genommen werden kann, außer von denjenigen, die sich Vorteile erschleichen wollen. Ansonsten würde es auch diesen Artikel hier sprengen, seine Verfehlungen allesamt aufzuzählen. In der Suchfunktion „Trump“ eingegeben, bringt etliche Ergebnisse hervor. Letztmalig in dieser Satire, in der bereits Donald Trump erneut sich hinreißen ließ, ins Fettnäpfchen zu treten. Darin ist er wahrlich meisterhaft.

Selbst von einem, der auszog, als Kandidat der Demokraten im hiesigen Wahlkampf anzutreten, durfte sich The Donald die Leviten lesen lassen. Michael Bloomberg führte vor knapp zwei Jahren Trump vor, weil dieser das Pariser Abkommen verließ. Das stört „Mr. Me“ mitnichten, „Experten“ wissen halt alles besser.

Narzißten interessieren sich gleichwohl nicht für US-Bürger

Sondern nur eigene Belange rücken in den Vordergrund. Die Steigerung von peinlich kann man nur als „Vorstufe zur Idiotie“ werten, wer dermaßen entrückt auftritt wie jener Donald Trump. Hysterie ist dennoch unangebracht, was die USA anbelangt. Trotzdem handelt ihr Präsident grob fahrlässig, wie in Klingst Kolumne bemerkt wird.

Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, das Virus in den Augen jenes Rassisten ein „illegaler Einwanderer“, den es per Grenzschließung und Einreiseverbot zu bändigen gilt. Na klar doch, Viren haben ganz spezielle Pässe. Kennen Sie nicht? Die sind lila, rund mit roten Noppen und gerade noch unter einer Lupe einzusehen.

Spaß beiseite, Experte Trump meint, alles in Griff zu haben. Dessen Landsleute werden ihn hoffentlich daran erinnern, wenn die Zahl der Betroffenen millionenfach für Aufsehen sorgt. Andererseits möchte man orakelhaft einwenden, daß er erwidert: You’re fired, that‘s me making myself great.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Meinung

Dieser Beitrag wurde unter Meinung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.