Keine Macht den Nazis


Über 20 Jahre lange regierte die Union,
ehe man die Sozen ranließ.
Das gegen jedwede Konvention bis dahin verstieß.
Das hatten wir zuvor schon.
Ein gutes Jahrzehnt später
rauften die Haare sich politische Väter,
Mütter ließ man zu,
vorbei mit plenarischer Ruh,
die Grünen waren am Start,
anfangs noch naiv und zart.
Bis dahin undenkbar ne NPD,
einfach einen anderen Namen geben,
dann möge es gescheh‘.
Es fand sich ein jene AfD,
oh, man, das tut weh!
Weil keine Macht den Nazis ist passé.
Schon machen Union und FDP mit ihnen gemeinsame Sach‘,
vorprogrammiert ein heftiger Krach.
Denn wenn Nazis einmal wieder ran dürfen,
mögen Haßobjekte ihr eigenes Blut schlürfen.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Keine Macht den Nazis

  1. Ronald Schubert schreibt:

    Wenigstens hat die FDP mal wieder bewiesen, warum sie eine so unzuverlässige Partei voller Opportunisten ist, die für etwas Macht die Haut ihrer Großmütter verscheuern…

    Gefällt 1 Person

    • hraban57 schreibt:

      Genau so ist es. Ich hatte das Glück, als Zwölfjähriger ein Haus weiter neben dem Partei-Büro der FDP zu wohnen, allein schon per Beobachtungsgabe, wer dort ein- und ausging, wußte ich, wie jene Partei „tickt“… 🙂

      Liken

  2. cource schreibt:

    es ist egal ob man sich für rechte oder linke ideologien s e l b s t ausbeutet, deshalb opfert nicht euer einmaliges leben einer ideologie, entzieht dem system die basis und zwar kann jeder für sich entscheiden: sich nicht selbst auszubeuten und sich dann auch nicht dafür zu schämen, dann lösst sich die scheinbar allmächtige matrix von selbst auf

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.