Ein bißchen mehr


https://pixabay.com/photos/sky-clouds-nature-light-grey-649341/

pixabay.com

Darf es ein bißchen mehr sein,
gerne,
ein Silbchen, ein Wort,
auf ein Wort,
muß man es verstehen,
das Palavern,
die Sonne scheint so schön,
Zeit will gefüllt werden,
Stille wiegt nichts,
keine Gedanken, die schwirren,
unruhig wird man da,
und sie hat gestaunt,
wirklich wahr,
das kleine Schwätzchen,
die neuen, alten Geschichten,
die muß man wissen,
was schadet ein bißchen mehr,
Zeit wiegt nichts,
Stille will gefüllt sein,
Schwermut, wer will sie tragen,
nein danke, nicht mehr,
gesättigt von der Leere,
der Inhaltslosigkeit der Wörter,
kein bißchen mehr,
stille Zeit darf leicht sein.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.