Kein Ziel verfehlt


https://pixabay.com/photos/sunset-road-trees-avenue-mood-4655486/

pixabay.com

Aufwachen, grübelnd erinnern,
was tags zuvor geschah,
ganz tief im Innern
manch Gedanke gebar.

Zweifel kommen auf,
wie meistern Probleme,
zu viele auf einem Hauf‘,
nicht für alles gibt’s eine Creme.

Lösungen liegen auf der Hand,
obwohl nicht gleich zu ersehen.
Dennoch kein Garant
für manch unerwartetes Geschehen.

Gespräche mögen hilfreich sein,
wenn Erfahrung mit im Spiel.
Du zögerst, fühlst dich noch klein,
verlier dabei nur nicht dein Ziel.

Am Ende lernst du doch schnell,
was das Leben von dir will.
Du stehst im Licht, strahlend hell,
verweigerst dich zu Recht jedem Drill.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.