Wilder Liebreiz


https://pixabay.com/photos/window-grid-retro-prison-1160494/

pixabay.com

Wild gewachsen ohne Schnitt,
frei konnte sie sich entfalten,
viele Freunde durften das nicht,
sie hatten den Schnabel zu halten,
nicht nur die Rede wurde verwehrt,
ihr Verhalten in ein Korsett gesperrt,
Freiheit galt abartig und verkehrt,
sie hatten nie etwas anders gehört.

Wild gewachsen ohne Schnitt,
frei konnte sie sich entfalten,
ihre Gitter ignorierte sie schlicht,
eure müßt ihr selber aushalten,
ihr Leben war mit Sprache bewehrt,
Freiheit kein Käfig wegsperrt,
aus eigener Verantwortung bekehrt,
sie war frei, das hatten sie nie gehört.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.