Er fiel noch nie daneben


https://pixabay.com/photos/snow-snowflake-winter-975015/

pixabay.com

Er fiel
gestern,
gestern schon
fiel der Schnee von
gestern,
dreckig, matschig
liegt er da,
lag schon
immer da,
Kinder dürfen nicht
mit ihm spielen,
Erwachsene
schlagen sich darum,
bis sie Schwielen
kriegen,
er rieselte sanft,
funkelte im Glanz
des Mondes,
erwärmte die Gemüter,
deshalb
die vielen Hüter
von gestern,
vom Schnee
von gestern,
ihr Gehirn rieselt sanft,
reicht zum Denken
über den Tag,
gestern ist es
gemütlich gewesen,
er fiel
gestern,
gestern schon
fiel der Schnee von
gestern,
immer ist es
so gewesen,
der Schnee von gestern
fiel noch nie daneben.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.