Ein Dunkel zu viel


https://pixabay.com/photos/house-haunted-haunted-house-2683223/

pixabay.com

Dunkel im Haus
Schatten sieht man
im Dunkel nicht

Tränen im Rausch
Strömung verändert
gefestigte Ufer

Versteck im Herzen
Schutzlos reist immer
als Koffer mit

Mann im Vorteil
Haßwut an Opfern
mit Orgasmus abgeschmiert

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.