Wie viel Rechter Terror denn noch?


https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/48/Bild_MM_1.jpg/640px-Bild_MM_1.jpg

Wikipedia Commons CC BY-SA 4.0

Thüringenwahl offenbart erneut rechtsradikale Stimmungsmache

Hinzu gesellt sich jene indiskutable Pegida, die am gestrigen Sonntag ihren fünften Jahrestag in Dresden zum Besten gab, selbstverständlich mittels etlichen Gegendemonstranten flankiert. Solange hierzulande geistige Brandstifter wie die Bachmanns, die Elsässers, die Höckes und etliche andere ganz im Rahmen demokratischer Meinungsfreiheit hetzen dürfen, fühlt sich Rechter Terror sowieso aufgefordert, fortzufahren.

Insofern naheliegend die erneute Morddrohung gegen CDU-Spitzenkandidat Mohring, man stellt ihm ein Ultimatum, seinen Wahlkampf einzustellen, dem er natürlich mitnichten folgt. Von den sogenannten „Musikern des Staatsstreichorchesters“ unterzeichnet. Was man durchaus ernst nehmen sollte, denkt man an die Ermordung von Walter Lübcke im Juni dieses Jahres.

Die AfD dümpelt in Thüringen vor sich hin – Die Linke offensichtlich stärkste Partei

Mit Blick zu den jüngsten Wahlprognosen seitens Infratest dimap liegt die AfD mit der CDU gleichauf bei 24%, während die Wähler den Linken satte fünf Prozent mehr gewähren, die SPD mit 8% nur ein Prozent vor den Grünen liegen würde, die Liberalen ihr Ziel, in den Landtag zu gelangen, mit vier Prozent verfehlen dürften.

So die Ausgangslage zehn Tage vor der Landtagswahl. Am letzten Sonntag im Oktober wird man sehen, wie die Wahberechtigten in Thüringen tatsächlich entscheiden. Schlimm genug, daß einer rechtsradikalen Partei dermaßen vertraut wird in diesem Land, doch die heftigen Morddrohungen und die unübersehbare Gewaltbereitsschaft jener Rechtspopulisten sprechen eine eindeutige Sprache, die neulich Herbert Grönemeyer in seinem Appell vollkommen richtig anmahnte.

Polizei, Justiz und Politik ziehen nicht an einem Strang

Muß man leider feststellen. Zwar gibt es in der Wortwahl einen gemeinsamen Konsens sowie ohne weiteres einen sichtbaren Willen, sich gegen den rechten Terror zu stellen, aber es fehlen durchgreifende Maßnahmen, jener Klientel wesentlich härter zu begegnen. Verpaßt unsere Demokratie, dieser Rechtsstaat ein gezielt schärferes Durchgreifen, werden jene Rechtsradikale einfach ihren brutalen Weg fortsetzen, was eine zunehmende Opferzahl bedeutet.

Erinnert man zum Vergleich an die RAF-Zeit und damaliger Vorgehensweise, schweigen zuständige Behörden, Politiker spielen die jetztige Lage eher herunter, verweisen auf kleine Erfolgsmeldungen, die nicht wirklich Vertrauen und Sicherheit schaffen. Dafür gab es zu viele Pannen und Wegschauen, eine Ignoranz und Schlamperei, die durch nichts zu entschuldigen sein darf. Ganz besonders hinsichtlich der Opfer.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Terror

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Terror abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wie viel Rechter Terror denn noch?

  1. rottweilistueberall schreibt:

    Wir sollten diese Morddrohungslisten sprengen und uns mit denen solidarisieren, die drauf stehen. Setzen wir uns selbst darauf , ähnlich dem Banner „keinen Millimeter nach rechts“ – „auf der Liste“ oder so, und machen wir sie so lang, dass sie ihren Sinn verlieren. Zwar lieben Nazis lange Listen, aber sie sollen wissen, dass sie sich die getrost in den Allerwertesten schieben können. Sie leben ja von der Angst. Und vergessen dürfen wir alle nicht – wir haben nicht 1933. Es wird keinen Staatsstreich geben, und wer terrorisiert, kommt nicht ins Parlament oder bekommt ein Regimepöstchen, sondern Bau. Das sollte halt allerdings tatsächlich auch passieren.
    https://beatekalmbach.home.blog/2019/11/03/zwanzig-prozent-nochmal/

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.