Hab ich dir von meinem Glück


https://pixabay.com/photos/the-leaves-dew-forest-nature-red-3516660/

pixabay.com

Es regnete,
Wasser auf allen Blüten,
naß bis auf die Haut,
keinen Sinn uns zu vergleichen,
abgewaschen die Freud‘,
verschwommen die Sicht,
nickende Köpfchen,
winkende Blätter,
spritzende Tropfen
spielten Musik,
luden ein zum Tanz,
Takt ich hielt,
stapfend durch Pfützen,
vor lauter Lachen
vergaß ich,
auf die Tränentropfen zu achten.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.