D‘ Erd‘ ist hart


https://pixabay.com/photos/apple-fruit-harvest-ripe-food-4055926/

pixabay.com

Still will ich sein,
leise,
mag euer Surren hör’n
kurz,
zu schnell eure Reise.

Ein Knacken,
der Abschied,
ein Flug,
der Aufprall,
Bubblequark.

Geschüttelt hab’ ich,
gefallen seid’s ihr,
gebettelt bleibt heil,
Apfelkuchen sollt’s geben,
nun gibt’s halt ein Mus.

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.