Ungeordnetes Gestern


https://pixabay.com/photos/head-psychology-thoughts-think-2032751/

pixabay.com

Mit dem Schuhkarton voller Erinnerungen
beginnt eine bequeme Reise ins damals,
Vergangenheit wird ganz nah gerückt,
ferne Momente gekleidet in neuen Gedanken,
niemals wird wirklich irgendwas aufgeräumt,
jeder Besuch hinterläßt noch mehr Chaos.
Warum sollte ich aufheben die Umverpackung
von Erlebtem, aus dem ich längst rausgewachsen?

Doris Mock-Kamm

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.