Puppenleben


https://pixabay.com/photos/window-decoration-display-dummy-223391/

pixabay.com

Hinter Panzerglasfenstern
lungern sie, stets adrett,
modern gekleidet, frisiert,
ein Lächeln auf den Lippen,
keinen Frust, keine Wut,
ausgeglichen, steifer Rücken,
beneidenswert diese Ausdauer,
diese Geduld auf diesem Parkett,
vor Publikum, Sehnsüchtigen,
die zweifelnd, gierig, kokett
unerfüllte Wünsche anstarren.

Vor den Panzerglasfenstern
eilt man kurz blickend,
staunend verharrend,
versucht coole Mimik zu imitieren,
Gesten nachzuempfinden,
um puppenhaft, starr,
kalt wie Stein, ohne Regung,
stilsicher kostümiert, bestaunt,
die Welt hinter Glas zu verachten.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Puppenleben

  1. Aluterr GmbH schreibt:

    Nett geschrieben.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.