Vive Notre Dame


https://pixabay.com/photos/tea-lights-candles-light-prayer-2223898/

pixabay.com

J’ai le cœur gros,
bin gar ein Stückweit entrückt,
dann ist das halt so,
Notre Dame abgebrannt,
merde, verdammt!

Während viele berechtigt trauern,
gänzlich ohne miese Gedanken,
andere mit Bösartigem lauern.
Die Kathedrale im Herzen von Paris
manch Halt dem ein oder anderen hinterließ.

J’ai le cœur gros,
mit mir viele Menschen.
Häme hierbei ein absolutes NoGo.
Selbst wenn Kirche noch so frevelhaft,
dadurch erneuter Unfrieden klafft.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.