Franziska


https://pixabay.com/photos/web-twilight-lake-sun-sunbeam-fog-3383372/

pixabay.com

Verbunden
ohne Telefon,
kein Kontakt
schon so viele Jahre,
kein Brief,
nicht mal eine Karte,
nichts,
ich höre dich nicht,
ich sehe dich nicht,
von fühlen,
ganz zu Schweigen.

Und dennoch,
du bist hier,
bei mir,
kein Schweigen,
deine Stimme
nah und klar
wird immer
bei mir bleiben,
dein Lächeln,
sogar deine Wut,
alles ist gut.

Ich weiß
wo du ruhst,
unter einem Stein
mit deinem Namen,
und doch bei mir,
völlig frei, ungebunden,
ohne Telefon,
Briefe, Karten,
verbunden mit mir,
du ruhst in meinem
Seelengarten.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.