In der Mitte grau


 

https://pixabay.com/photos/rock-stone-nature-rock-wall-405109/

pixabay.com

Genau in der Mitte
klebte sie,
die graue Welt
der Farblosen,
keiner war
Eisenbahnschaffner,
sie alle schacherten
Waren
in weiß-schwarzen
Beuteln,
die sie ums
Handgelenk
gebunden hatten,
jede Bewegung
ein Grausen
in Grautönigkeit.

Genau in der Mitte
klebte sie,
die graue Welt
der Farblosen,
keiner war Schuster,
sie alle hausten
alleine
in weiß-schwarzen
Behausungen,
die an Felswänden
hingen,
manchmal baumelten
Beine aus den Käfigen,
jedes Schaukeln
ein Grauen
in der Grautönigkeit

Nafia

Kategorie: Gedichte

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.