Abgekarteter Mief


https://pixabay.com/de/verr%C3%BCckt-gesicht-ausdruck-portr%C3%A4t-2666411/

pixabay.com

Sie dachten,
wenn sie dich verfrachten
in Unterkünfte,
vermodernd wie Sümpfe
standen sie da
schon Jahr um Jahr,
erkennen all`
aus wessen Stall
du kommst gekrochen,
Geruchsmaßstab
als Zeugnis
wie heftig du geeignet
zum Unterjochen.

Sie dachten,
wenn sie dich isolieren,
was haben die denn
schon zu verlieren,
wirst du willig,
verkaufst dich billig,
bist froh zu entkommen
aus dem Loch,
willkommen
der angebotene Moloch,
lernst dich unterwerfen,
bist dankbar,
daß wir dich beherrschen.

Sie dachten,
wenn du bist beschäftigt,
wärst du besänftigt,
würdest aus Freude
ihre Häuser, Firmen
vor Unbill abschirmen.
So dachten sie,
wir sinken in die Knie,
das ich nicht lache,
so eine abgekartete Sache
verströmt den übelsten Mief,
weckt die bösesten Geister,
die Mensch je anrief.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.