Grenzenlose Freiheit


https://pixabay.com/de/fuchs-tier-wald-wildtier-2257543/

pixabay.com

Eine Spitzmaus traf ’nen Fuchs
im leuchtend grünen Gras,
so gänzlich ohne Jux,
beide hatten ihren Spaß.

Was eher unwahrscheinlich klingt,
fast schon wie erfunden,
in manch frisches Gedächtnis dringt,
in Märchen fühlt man sich verbunden.

Drum laßt der Freiheit ihren Lauf,
setzt ihr bloß keinerlei Grenzen,
erfundene Geschichten gibt’s zuhauf,
mögen tristen Alltag herrlich ergänzen.

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.