Chancenlos – wie von Sinnen


https://pixabay.com/de/kette-gebrochen-gebrochene-kette-1623322/

pixabay.com

Wohlernährt, bequem und träge sitzt er gut,
der altbekannte Konsument.
Aber man kann ihm nur raten: „Sei auf der Hut,
weil Gewissenlosigkeit sich total verrennt.“

„Wie mag dies wohl zu verstehen sein?“,
zugleich die erstaunte Frage gestellt.
„Nun, da bist du halt dann ganz allein,
wenn das System auseinanderfällt!“

Drum sollte sich ein jeder eingestehen,
wer heute noch die Gelegenheit hat,
Zusammenhänge wirklich zu sehen,
bevor es bald lautet: Schach und matt.

Manch mediale Zeitgenossen
sich verkauften wie billige Anstandsdamen,
oftmals komplett übers Ziel hinausschossen,
egal von welch seriösem Blatt sie kamen.

Da sitzen sie nun, in trautem Einvernehmen,
gehorchend, was Obrigkeit ihnen sagt:
bucklig sich verbiegend, ohne sich zu schämen,
völlig egal. Niemand Widerspruch wagt.

Am Ende bewegt sich kaum noch was,
weil die da unten darben, die da oben siegen,
die einen leiden, andere sich vergnügen vor Spaß.
Warum das Ganze? Sie können nie genug kriegen!

Lotar Martin Kamm

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.