Geht dir auch manchmal ein Licht auf?


https://pixabay.com/de/frau-sch%C3%B6nheit-sitzen-felsen-2728727/

pixabay.com

Hell erleuchtet deine Erkenntnis,
dein Einfall,
ohne flackernde Zweifel,
klar, erfrischend
wie die erste sprudelnde Wasserquelle
im Paradies,
pures reines Wissen
mit jungfräulichem Nichts.

Da, schon wird es dir vergönnt,
diese stille Weisheit,
jungfräulich,
und schon züngelt
ein Windhauch
an der strahlenden Flamme,
wirft Schatten,
die unruhig
ein Schauspiel
an Gedanken
entwerfen.

Jungfrau,
die Reine,
Wertgeschmeide,
Charakterfeine,
deren Nacktheit
keine Blöße ist,
unbefleckt,
unberührt,
unwissend,
ohne Licht,
ohne Schatten,
kein Glitzern,
kein Nichts.

Ohne Jungfräulichkeit
bist du nichts,
junge Frau,
nicht mal ein Nichts.
Frau, nichts.
Geht dir manchmal
ein Licht auf?
Puste es aus.
Wissen gibt es
nur zum Schein
im Singular,
Erkenntnis
benötigt den Einfall
von Lichtermeer,
am besten im Plural.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.