Gelassen


https://pixabay.com/de/rose-schokolade-liebe-naschen-3014267/

pixabay.com

Der Geruch
angebrannter
Schokolade,
wie sie es haßte,
weil sie es liebte,
auch die Rose
verblühte,
verdorrt
am Küchenbord.
Im Sturm
brechen Äste,
die Schokolade
als Vase
für das vergängliche
Blühen,
schmilzt
im Licht des Feuers,
weil sie es liebte,
wie sie es haßte,
wenn etwas
nicht paßte.

Nafia

Kategorie: Gedichte

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.